Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Chronik der Kanuabteilung

 

1973: Nach zweijährigem hartnäckigem Schriftwechsel mit dem Deutschen Kanuverband nach einem Wanderfahrer-Wettbewerb auf dem Rhein 1970 wurde unserer Kanuabteilung ein Wildwasser-Abfahrtsboot zuerkannt! Die Freude war groß.

Die gemeinsamen Fahrten wurden in den kommenden Jahren etwas weniger, da viele Familien nicht mehr in Heilsbronn wohnten, mit Nachwuchs oder mit Häusle bauen beschäftigt waren. Der Verein bestand inzwischen aus 21 Erwachsenen und 2 Jugendlichen.

Es wurden 6.460 km gefahren u. a. auf der Ardéche, Bibert, Bodensee, Donau, Inn, Isere, Main, Pegnitz, Rhone, Rodach, Werra. Vier ganz wagemutige Paddler nahmen am Weser-Marathon teil: 135 km an einem Tag! Das Ergebnis war unter anderem ein durchgescheuertes Sitzfleisch und Blasen an den Händen (das kriegen nicht nur die Reckturner!).

Im Jahr 1974 fanden Neuwahlen statt: 1. Abteilungsleiter: Konrad Schweigert, Vize-Admiral: Horst Wilfert, Wanderwart: Oskar Bollmann, der in Frankreich sogar an einem Bootsbaulehrgang teilgenommen hatte. Dankenswerterweise stellte er außerdem für die Vereinsboote all die Jahre eine Unterstellmöglichkeit zur Verfügung.

 

Tags: Kanu