Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Niederlage selbst verschuldet

ESV Flügelrad - SG Kernfranken I 30:29 (15:12)

Das 30:29 beim ESV Flügelrad bedeutete die dritte Pleite in Serie für die SG Kernfranken, die damit weiter in der Tabelle abrutscht und sich mittlerweile auf Rang 9 wiederfindet.

Mit einem funktionierenden Zusammenspiel aus Torhüter-, Defensiv- und Offensivleistung wollten die Jungs von Bernd Hitzler zum Erfolg kommen. Allerdings ging dieser Plan nur phasenweise auf, da die ersten Minuten geprägt waren von technischen Fehlern und schlechten Abschlüssen im Angriff, auch in der Abwehr schaute man zu häufig dem Geschehen hinterher. So setzte sich der Gastgeber mit 7:3 ab. Erst eine lautstarke Ansprache rüttelte die Mannschaft wach und man kämpfte sich auf 12:11 heran. Dass das Spiel nicht zu den eigenen Gunsten gedreht werden konnte, lag im weiteren Verlauf der Partie an den eigenen, unbedachten Aktionen. Mit 5 Toren lag die SG Mitte der zweiten Hälfte zurück, als nochmals alle Kräfte mobilisiert wurden. Vor allem Markus Geiselseder-Wörlein im Tor, sowie Adrian Merkel und Julian Neubauer auf dem Feld war es zu verdanken, dass man sich bis kurz vor Ende ein 30:29 und somit einen theoretischen Ausgleichstreffer erspielt hatte, doch der letzte Wurf fand nicht den Weg in die Maschen.

SG: Geiselseder-Wörlein, E.Schmidt; B.Schmidt (3), Haspel (1), Riederer (2), Merkel (8), Göppner (3), Schuh, Neubauer (10/3), Eschenbacher (1), Schüller, Moser (1)