Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Sieg gegen Fürth

TV Heilsbronn – HG/HSC Fürth 26:24 (12:12)

Am Samstag um 18:30 Uhr war der Tabellennachbar HG/HSC Fürth zu Gast in Heilsbronn. Nach drei verlorenen Spielen in Folge sollte heute wieder ein Sieg für den TVH in Angriff genommen werden.

Die Münsterstädter, diesmal mit Coach Markus Rössl, spielten munter und ohne jeden Respekt auf. Zwar lagen sie das eine oder andere Mal leicht hinten, konnten aber immer sehr schnell wieder ausgleichen. Für den TVH war es nicht immer leicht gegen einen körperlich sehr starken Gegner anzukommen. Mit einem gerechten Unentschieden ging es dann in die Halbzeitpause.

Spannend und immer noch ausgeglichen begann die zweite Spielhälfte. Ab der 40. Spielminute stellte der Heilsbronner Trainer seine Abwehr um und nahm die beiden gegnerischen Torschützen aus dem Spiel. Unterstützt vom sehr guten TVH Torwart Erik Schmidt, der alles hielt was zu halten war, gaben die Heilsbronner ihre Führung ab der 42. Minute nicht mehr her. Unterstützt von gut 70 Zuschauern gewannen die Münsterstädter das körperlich harte aber faire Spiel mit zwei Toren Differenz.

Nächstes Spiel für den TVH ist auswärts gegen HG Ansbach II. Termin 22.04.2017 um 16:00 Uhr in der Beckenweiherallee. Heilsbronn und Ansbach sind in der Liga nur einen Punkt auseinander. Der Sieger dieser Partie dürfte den 5. Platz sicher haben.

Spieler: Erik Schmidt (TW); Florian Wattenbach (TW); Thomas Moser (1); Kevin Kroll (1); Jonas Schuh (2); Max Eschenbacher (4); Tobias Nölp (2); Jakob Bruckner (2); Aziz Altwish (4/4); Benjamin Schmidt (4); Alexander Pees; Andreas Düngfelder (5); Michael Achneck; Kilian Probst (1)

Tags: Handball