Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Fast eine Überraschung

Tuspo Nürnberg - TV Heilsbronn 34:32 (17:16)

Am Samstagabend um 20:00 Uhr war der TVH zu Gast beim Tabellendritten Tuspo Nürnberg. Die jungen Heilsbronner mussten bei diesem Spiel gegen eine sehr erfahrene und körperlich starke Mannschaft antreten.

Im Hinspiel unterlag das Team von Roland Nixdorf mit sieben Toren. Im heutigen Rückspiel wollten die Gäste alles besser machen. In Halbzeit eins konnte sich auch keine der beiden Mannschaften absetzen und es gestaltete sich ein ausgeglichenes Spiel. Mit nur einem Treffer weniger auf der Anzeigentafel ging es dann für die Münsterstädter in die Pause.

Auch in der zweiten Spielhälfte gab es keinen klaren Favoriten. Zeitweise war Tuspo ein Tor vorne und der TVH glich dann wieder aus. Bester Torwerfer für die Heilsbronner war Aziz Altwish, der mit insgesamt neun Treffern bester Schütze der Gäste war. Auch Benjamin Schmidt verwandelte den Spielball insgesamt sechs Mal in den gegnerischen Kasten. Drei Minuten vor Spielende stand es ausgeglichen 31:31. Jetzt war der TVH wegen einer zwei Minuten Strafe in Unterzahl. Das nutzten die Gastgeber aus und gewannen zum Schluss das spannende Match.

Nächstes Spiel für den TVH ist Zuhause gegen den Tabellennachbarn aus Fürth. Spielbeginn ist am Samstag, den 08.04.2017 um 18:30 Uhr in der Realschulturnhalle in Heilsbronn.

Spieler: Erik Schmidt (TW); Joshua Frey (TW); Thomas Moser (2); Kevin Kroll (2); Jonas Schuh (3); Max Eschenbacher (5); Benjamin Schmidt (6); Tobias Nölp (2); Stefan Schmid; Jakob Bruckner (2); Aziz Altwish (9/5); Michael Achneck (1); Andreas Düngfelder; Jörg Niemczyk

Tags: Handball