Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Einzug ins Final Four

HG Ansbach II - TV Heilsbronn 26:28 (13:14)

In der Hauptrunde des Bezirks-Pokals standen sich am Samstag die Mannschaften HG Ansbach II und der TV Heilsbronn in der Beckenweiherhalle gegenüber. Beide Teams sind auch Gegner in der Bezirksliga.

Die ersten fünf Minuten waren sehr ausgeglichen bis zu einem Spielstand von 3:3. In der zehnten Spielminute konnte sich der der TVH beim Stand von 3:6 mit drei Treffern leicht absetzen. Diese Differenz blieb bis fünf Minuten vor Ende der ersten Halbzeit. Jetzt holte die HG Tor für Tor auf und erzielte 40 Sekunden vor der Pause ein Unentschieden zum Stand von 13:13. Die Mannschaft von Roland Nixdorf wollte mit einer Führung in die Halbzeit. Mit aller Kraft und Entschlossenheit erzielten die Heilsbronner noch wenige Sekunden vor Abpfiff den Führungstreffer.

Nach dem Wiederanpfiff stellte der der TVH den drei Tore Vorsprung der ersten Halbzeit nach wenigen Minuten wieder her. In der 40. Spielminute waren die Heilsbronner sogar mit vier Treffern vorne. Die Ansbacher gaben nicht auf und das Match entwickelte sich zu einem echten Pokalspiel, das mit Spannung nicht geizte. Fünf Minuten vor Spielende stand es fast ausgeglichen 23:24. Entscheidend für den Heilsbronner Sieg war Torwart Erik Schmidt, der nur wenige Ansbacher Chancen zu lies und Rückraumwerfer Max Eschenbacher, der in diesem Spiel neun Treffer ins gegnerische Tor platzierte. Mit einer Differenz von zwei Toren zieht der TVH nach Tuspo Nürnberg und TSV Lichtenau ins Final Four des Bezirks-Pokal ein. Der vierte im Bunde wird am 17.03. zwischen dem TSV Wendelstein und dem TV Roßtal II entschieden.

Spieler: Erik Schmidt (TW); Florian Wattenbach (TW); Thomas Moser (2); Kevin Kroll; Jonas Schuh (4/3); Max Eschenbacher (9); Tobias Nölp; Stefan Schmid; Benjamin Schmidt (3); Andreas Düngfelder (1); Alexander Pees (1); Jakob Bruckner (2); Michael Achneck; Aziz Altwish (6/3)

Tags: Handball