Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Derby gegen HG Ansbach II

TV Heilsbronn – HG Ansbach II 27:33 (13:14)

Im Derby gegen Ansbach II hatte der TVH den besseren Start. Druckvoll im Angriff gelang es der Mannschaft von Roland Nixdorf die HG Abwehr oft zu durchbrechen. Nach knapp 15 Spielminuten hatten die Heilsbronner einen vier Tore Vorsprung bei einem Spielstand von 7:3. Leider hielt dieser Schwung die erste Halbzeit nicht durch und der TVH musste mit einem Tor weniger als die Gäste in die Pause.

In der zweiten Halbzeit hatten die Rezatstädter den besseren Beginn. Mit drei Toren in Folge bauten sie ihren Vorsprung immer weiter aus. Der TVH-Trainer stellte seine Abwehr auf 4/2 und 5/1 um, das brachte aber auch nicht den gewünschten Erfolg. Positiv für die Klosterstädter war das Spiel über den Kreis und die Siebenmeterwürfe, das brachte allein schon elf Treffer für den Gastgeber. In dieser Saison treffen die Heilsbronner und die HG Ansbach II noch zweimal aufeinander. Einmal im Pokal und noch im Rückrundenspiel.

Nächstes Spiel für den TVH ist auswärts gegen die HG Zirndorf II. Termin 22.01.2017 um 14:00 Uhr in der Biberthalle Zirndorf.

Spieler: Erik Schmidt (TW); Florian Wattenbach (TW); Joshua Frey (TW); Thomas Moser (5); Kevin Kroll (2); Jonas Schuh (8/6); Max Eschenbacher (3); Tobias Nölp; Jakob Bruckner (4); Aziz Altwish (4); Stefan Schmid; Jörg Niemczyk; Benjamin Schmidt (1); Alexander Pees

Tags: Handball