Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Deutliche Steigerung

TV Heilsbronn – Tuspo Nürnberg 29:36 (16:17)

Am Samstag war der Tabellenführer Tuspo Nürnberg zu Gast bei den Heilsbronnern. Tuspo ist nicht nur eine sehr erfahrene Mannschaft, sondern auch ein körperlich starkes Team.

Die ersten zehn Spielminuten waren ausgeglichen und der TVH konnte sehr gut mithalten. Die Nürnberger brachten ihren Kreisläufer oft in eine gute Wurfposition, der zwischenzeitlich viele Tore erzielte. Das erkannte die Mannschaft von Roland Nixdorf und stellte die Abwehr auf den Gegner besser ein. Zum Ende der Halbzeit eins war noch nichts entschieden und so konnten beide Kontrahenten mit einem fast ausgeglichenen Spielstand in die Pause.

In der zweiten Halbzeit brachte der TVH den Gegner richtig ins Schwitzen. Nicht nur die stabile Defensive machte es den Nürnbergern schwer, sondern auch im Angriff waren die Gastgeber immer mehr erfolgreich. Mit insgesamt sieben Treffern war Jakob Bruckner der beste Werfer der Heilsbronner. Diese Sicherheit hielt bis in die 45. Spielminute. Jetzt hatte der TVH im Abschluss Probleme und die Verteidigung war nicht mehr so konzentriert wie in den 45 Minuten davor. Trotz dieser Niederlage ist eine deutliche Steigerung zum Spiel gegen Stadeln zu erkennen. Der Heilsbronner Trainer hatte sein Team sehr gut auf dieses Spiel vorbereitet.

Nächstes Spiel für den TVH ist Auswärts gegen HG/HSC Fürth. Termin 11.12.2016 um 17:00 Uhr in der Schickedanz Halle Fürth.

Spieler: Erik Schmidt (TW); Florian Wattenbach (TW); Thomas Moser (5); Kevin Kroll; Jonas Schuh (5/2); Max Eschenbacher (6); Tobias Nölp (2); Jakob Bruckner (7); Aziz Altwish (3); Stefan Schmid (1); Andreas Ermlich; Michael Achneck; Jörg Niemczyk

Tags: Handball