Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Verdienter Auswärtssieg gegen Altenfurt

TSV Altenfurt - TV Heilsbronn 22:34 (14:15)

Das schnelle und druckvolle Spiel brachte die Gäste vom TVH quasi ab sofort mit 2:0 in Führung. Bereits nach zehn Spielminuten lagen die Heilsbronner klar mit 5:8 in Führung. Gegen Ende der ersten Spielhälfte schafften die Gastgeber noch ein Unentschieden 11:11 und 13:13. Doch die Spieler von Trainer Roland Nixdorf wollten unbedingt mit einem Vorsprung in die Pause.

Jetzt legten die Spieler aus Heilsbronn richtig los. Ein 4:0 Lauf brachte einen sicheren Vorsprung für den Verlauf der zweiten Halbzeit. In den ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte konnten die Gastgeber nur zwei Tore verwandeln, die Gäste jedoch acht. Besonders zu erwähnen ist der hervorragende TVH Torwart Erik Schmidt, der mit sicheren Paraden viele gegnerischen Torchancen vereitelte. Außerdem zahlte sich das lange Konditions-Training für die Heilsbronner in der Vorbereitung aus. Mit Tempogegenstößen wurde das Endergebnis nicht nur verbessert, sondern auch eine 12 Tore Führung herausgespielt. Das insgesamt faire und tolle Spiel wurde verdient vom TVH gewonnen. Knapp 100 Zuschauern verfolgten den spannenden Spielverlauf, gut 60 davon waren mitgereiste Fans aus der Münsterstadt Heilsbronn.

Nächstes Spiel für den TVH ist ein Heimspiel und zwar am 15.10.2016 um 18:30 Uhr gegen TSV Rothenburg II in der Realschulturnhalle.

Spieler: Erik Schmidt (TW); Joshua Frey (TW); Thomas Moser (1); Kevin Kroll (4); Jonas Schuh (6/5); Max Eschenbacher (6); Tobias Nölp (3); Stefan Schmid; Christian Schüller (3); Jakob Bruckner (3); Aziz Altwish (5); Benjamin Schmidt (2); Alexander Pees (1); Michael Achneck

Tags: Handball