Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Halloween Spiel in Feuchtwangen

TuS Feuchtwangen II - TV Heilsbronn I 24:35 (9:14)

Die ersten 15 Spielminuten gehörten den Gastgebern aus Feuchtwangen, die mit einer stabilen Abwehr dem TVH das Tore werfen schwer machte.

Bei einem Spielstand von 6:4 stellte der Heilsbronner Trainer Roland Nixdorf seine Abwehr um. Jetzt spielte Benjamin Miethsam vorgezogen in der 5/1 Abwehr. So konnte er jetzt den einen oder anderen Ball abfangen und Tempogegenstöße einleiten, die von den beiden schnellen Außen Spielern Kevin Kroll und Tobias Nölp meist sicher verwandelt wurden. Zum Ende der ersten Hälfte hatten die Heilsbronner sichere fünf Tore Vorsprung.

Die gute Abwehrleistung des TVH setzte sich auch in der zweiten Hälfte fort. Sie kassierten bis zur Mitte dieser Halbzeit nur vier Gegentreffer, dafür trafen die Heilsbronner aber zehn Mal das gegnerische Tor. Die letzten 15 Minuten bedeuteten für den TVH nur noch das Ergebnis zu halten. Mit elf Toren Differenz setzte sich die Siegesserie der Heilsbronner fort. Mit 8:0 Punkten sind und bleiben sie Tabellenführer in der Liga BKM3.

Spieler: Erik Schmidt (TW); Joshua Frei (TW); Thomas Moser (1); Kevin Kroll (5); Jonas Schuh (4/4); Max Eschenbacher (6); Tobias Nölp (5); Andreas Düngfelder (7); Stefan Schmid (4); Benjamin Miethsam (1); Christian Schüller (1); Andreas Ermlich (1); Alexander Pees

Tags: Handball