Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Ungeschlagen als Herbstmeister in die Winterpause

SG Kernfranken - TV Büchenbach 24:13 (13:6)

Im letzten Spiel des Jahres vor der Winterpause empfingen die Damen der SG Kernfranken den TV Büchenbach.

Im Spitzenspiel Tabellenerster gegen den Zweiten wollten die Damen der SGK beweisen, dass sie nicht zu unrecht ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen. Und das gelang ihnen eindrucksvoll. Zwar startete man verhalten in die Partie, insbesondere an den Außenpositionen in der Abwehr zeigten sich ungewohnte Unsicherheiten, die man erst nach einer ermahnenden Auszeit durch Coach Uli Schmidt in den Griff bekam. Gut, dass Johanna Dürnhöfer einen sehr guten Tag hatte und eine makellose Leistung im Tor bot. Egal ob die zahlreichen Würfe von außen, aus dem Rückraum oder vom 7m-Punkt, sie war der sichere Rückhalt der Mannschaft und parierte souverän. Ansonsten agierten die Gastgeberinnen von Beginn an konzentriert und zielstrebig und hatten offensichtlich Spaß am Spiel. Schnell lagen sie mit 5:1 in Führung. Die quirlige Sarah Schmeida hatte man im Gegensatz zu den Spielen der letzten Saison deutlich besser im Griff. Im Angriff gelang das Zusammenspiel optimal, egal ob im Spielaufbau, bei den Spielzügen oder dem Konterspiel nach vorne. Insbesondere die beiden Top-Scorerinnen Sophia Moser und Melanie Rother ragten erneut durch Ihre Spielgestaltung und Torlaune heraus. Die Grundlagen, die Konrad Moser in den letzten Jahren gelegt hat, die konzentrierte Vorbereitung des Trainergespanns Moser/Schmidt und nicht zuletzt der beflügelnde Erfolg der lezten Spiele trägt nun Früchte.

Ungefährdet gelang den Damen ein deutlicher Sieg gegen die Büchenbacherinnen, so dass man nun mit 12:0 Punkten in die Winterpause geht. Basis des Erfolgs war auch wieder der breit gestreute, homogene Kader, der auch noch in der zweiten Halbzeit Kräfte mobilisieren konnte. Die Leistung der bisherigen Saison macht Vorfreude auf die Rückrunde, die im Januar so beginnt wie die Vorrunde endete: der Begegnung zwischen der SGK und Büchenbach, die nach dem Spiel auf den aktuell 4. Tabellenplatz zurückgefallen sind. Und wir Mädels bleiben weiter voll motiviert: Malle ruft!!! ;-)

Für die SG Kernfranken spielten: Johanna Dürnhöfer und Marion Schürmer im Tor, Michaela Kukuk (1), Antonia Eschenbacher (2), Gabriele Pees (3), Sophia Moser (10/4), Melanie Rother (7), Sibylle Scheiderer, Andrea Ruske (1), Vanessa Bürkel, Franziska Wagner, Anja Hummel, Daniela Schüller.

Tags: Handball