Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Chronik

1976/1977

Pokalsieger bei Handballturnieren 1976 waren die männl. A-Jugend in Herzogenaurach sowie die männl. D-Jugend in Rothenburg.

Einen großartigen Erfolg verbuchten die Jugendmannschaften 1977. Nach Beendigung der Kleinfeldrunde gelang der männl. A-Jugend durch einen 10:9 Sieg im Entscheidungsspiel gegen den TSV Ansbach der Aufstieg in die Bezirksliga. Kreismeister und ebenfalls Aufsteiger in die Bezirksliga war die männl. C-Jugend. Eine verjüngte Männermannschaft holte sich in Neustadt/Aisch den Turniersieg.
Im Juli 1977 war der TVH Ausrichter der Bezirksmeisterschaft der B-Jugend. Hierbei hatte sich der neue Allwetterplatz hinter der Grundschule bestens bewährt.
Für die Betreuung sowie die Trainingsarbeit wurden folgende Sportfreunde gewonnen: Für die Aufbauarbeit bei der D-Jugend Detlev Schäfer, für die C, B und A-Jugend die aktiven Spieler Hans Fritsche und Karl Albrecht. Das Training der Männer leitete wie bisher Detlev Schäfer.
Durch die Erfolge der letzten Saison hatte die Handballabteilung - besonders bei den Jugendmannschaften - einen enormen Zulauf zu verzeichnen. Dadurch entstanden terminliche Schwierigkeiten beim Ablauf der Trainingsstunden. Eine in diesem Zusammenhang geführte Besprechung mit der Vorstandschaft des Turnvereins, konnte dieses Problem für die Benutzung des Allwetterplatzes lösen.