Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Chronik

1974/1975

Seit der Gründung beschäftigte die Handballabteilung die Frage nach einer geeigneten Sporthalle für die Hallensaison. Im Jahre 1974 durfte der TVH seine Heimspiele in der Sporthalle des 1. FC Heilsbronn austragen. Da auch diese Halle nicht die erforderlichen Mindestmaße hatte, waren die Verantwortlichen gezwungen, sich nach anderen Hallen umzuschauen. Die meisten Heimspiele fanden in Ansbach, Roßtal oder beim Gegner statt.

Das Jahr 1975 war geprägt von der Nachwuchsarbeit. Seit Bestehen der Handballabteilung gingen erstmals zwei Meistertitel nach Heilsbronn. In der Kleinfeldsaison war es die männl. D-Jugend und in der Hallenrunde die männl. B-Jugend. Auch der 1. Männermannschaft gelang der 2. Platz. Insgesamt wurden 88 Spiele ausgetragen. Für Fahrten zu den Spielen wurden ca. 7000 km zurückgelegt.