Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Turner qualifizieren sich für Landesfinale

Beim Regionalentscheid für den Bayernpokal der Bezirke Mittelfranken/Oberpfalz konnten sich die Gerätturner des TV Heilsbronn (TVH) in der Altersklasse 12/13 Jahre für das Landesfinale qualifizieren. Der zweite Platz hinter der erwartet starken Mannschaft des TV Fürth reichte dafür aus. Beim Bayernpokal werden Pflichtübungen (P-Übungen) geturnt. Hierbei entscheidet der Turner, welche genau vorgeschriebene Reihenfolge von Elementen mit der damit verbundenen Schwierigkeit er an den jeweiligen Turngeräten zeigen will. Von maximal fünf Turnern einer Mannschaft kommen die vier besten Resultate eines Geräts in die Mannschaftswertung. Kampflos erreichten die Heilsbronner den überregionalen Ausscheidungs-Wettkampf der Bezirke in Röttenbach, da im Turngau Ansbach der TVH der einzige Verein ist, der männliches Gerätturnen wettkampfmäßig anbietet. Dort traf man neben den Turnern aus der Kleeblattstadt auf den Tuspo Nürnberg.

Die Klosterstädter begannen den Wettkampf an den Ringen und konnten den technisch schwierigeren Übungen der Fürther nichts entgegensetzen. Dazu gesellte sich eine Unkonzentriertheit zum Auftakt, so dass der Tuspo mit nur 0,15 Punkten Abstand dahinter auf Tuchfühlung blieb. Am Sprungtisch, dem zweiten Gerät, sowie am darauffolgenden Barren konnte man ähnlich gute Übungen wie der Favorit zeigen. Pan Schwab vom TVH präsentierte die schwierigste Übung aller Turner der Wettkampfklasse am Reck. Vor den beiden letzten Geräten, dem Boden und dem Pauschenpferd, hatten die TVH-Turner keine Chancen mehr auf den Tagessieg. Es galt aber den zweiten Platz abzusichern. Auf der Bodenfläche gingen Jannes Hager und Julio Wiessner zusammen mit Schwab auf Risiko und zeigten erstmals eine schwierigere Übung, welche einen höheren Ausgangswert hat, die auch allen in der Ausführung sehr gut gelang. Schlussendlich am bei Turnern ungeliebten Pauschenpferd konnten auch Carl Twer und Ibrahim Hanoun wichtige Punkte zum Mannschaftsergebnis beitragen.

Zum Bay. Landesfinale, welches Ende November in Bad Tölz stattfindet, müssen die TVH-Turner in den kommenden Trainingseinheiten ihr Augenmerk besonders auf die technische Ausführung der Übungen richten, will man zumindest einen Platz im Mittelfeld erreichen und einen erfolgreichen Saisonabschluss feiern.

Regionalentscheid Mittelfranken/Oberpfalz vom 10.11.2019 in Röttenbach

Rangliste Altersklasse 12/13 Jahre
RangVereinPunkte
1. TV Fürth 363,35
2. TV Heilsbronn 338,25
3. Tuspo Nürnberg 335,45

Tags: Gerätturnen