Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

TG Mittelfranken führt Landesliga 2 an

Am ersten Wettkampftag der BTL turnte sich die TG Mittelfranken an die Tabellenspitze der Landesliga 2. Das Team leistete sich keine großen Fehler und konnte fast alle Übungen ohne Sturz zu Ende bringen.

Stark begannen die Turner der TGM am Sprung. Hier konnte Yannik Treiber erstmals seinen Überschlag mit Salto in einem Wettkampf stehen, nachdem es beim Einturnen noch nicht geklappt hat. Am folgenden Gerät, dem Barren, war Emanuel Eitel eigentlich gesetzt aufgrund seiner hochwertigen Übung. Beim Einturnen klappte aber gar nichts, so dass sich die Mannschaft entschied, ihn nicht einzusetzen. Am Reck konnte Sebastian Kuhn wertvolle Punkte für das Mannschaftsergebnis beisteuern. So lag die TGM bei Halbzeit nach drei geturnten olympischen Geräten, wo sie jeweils die Ligabestnoten erhielt, mit einem beruhigenden Vorsprung von 8 Punkten auf die Bundesliga-Reserve des TSV Monheim in der Zwischenbilanz vorne.

Im zweiten Abschnitt ging es zuerst an den Boden. Eigentlich ein sicheres Gerät für die Mittelfranken. Jedoch schwand an diesem Gerät die Konzentration, was bei den Heilsbronnern Yannik Treiber und Emanuel Eitel jeweils zu Stürzen auf den akrobatischen Schlussbahnen führte. Resultat war das zweitschlechteste Mannschaftsergebnis an diesem Gerät und der komfortable Vorsprung schmolz auf 1,5 Punkte zusammen. Am vorletzten Gerät, dem Seitpferd, zeigte die TGM jedoch ihre ganze Klasse und konnte die Konkurrenz klar distanzieren. Trotz eines unplanmäßigen Absteigers durch Sebastian Kuhn, erzielten die Mannen auch an diesem Gerät das beste Mannschaftsergebnis. Die Monheimer erlebten an diesem Gerät ein Sturzfestival, so dass die TG Allgäu III noch an ihnen vorbeizog. Der Abschluss an den Ringen gestaltete sich für die TGM als ein kleines Showturnen, da der Vorsprung durch die gegnerischen Mannschaften fast nicht mehr aufzuholen war.

Tabelle der Landesliga 2 nach dem 1. Wettkampftag
PlatzMannschaftRLPGPZ
(RLP = Ranglistenpunkte, GPZ = Gerätepunktzahl)
1. TG Mittelfranken 10 270,80
2. TG Allgäu III 8 266,10
3. TSV Monheim II 6 260,05
4. TSV Wiggensbach 4 251,60
5. TSV Lenting 2 244,95
6. TSV Buttenwiesen III 0 235,90

Tags: Gerätturnen