Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Zugang für registrierte Nutzer zu...

   FitOnline   KursOnline

Bericht zur Hauptversammlung

Nach der Begrüßung der Teilnehmer an der Hauptversammlung stellte der 1. Vorsitzende Erich Heß die ordnungsgemäße Einladung und die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. In einem kurzen Grußwort bedankte sich der 1. Bürgermeister Dr. Jürgen Pfeiffer auch im Namen des Stadtrates beim Vorstand, den Übungsleitern und allen im Verein engagieren Mitarbeitern für die geleistete Arbeit. Er wünschte dem Verein ein weiterhin glückliches Händchen bei seinen Entscheidungen.

Die Kurzberichte aus dem Sportbetrieb zeigten das breite Angebot vom Kinderturnen für die Jüngsten ab 3 Jahren bis zum Seniorensport.
Die Berichte aus den Abteilungen zeigten Veränderungen im Vorstand bei den Abteilungen Handball, Kanu und den asiatischen Kampfkünsten auf: In der Handballabteilung ist Dagmar Weigelt neue Kassiererin. In der Kanuabteilung löst Marcus Schweigert Alexander Heß als Abteilungsleiter ab.
Klaus Burger übernimmt in der Abteilung Asiatische Kampfkünste die Leitung. Klaus Mayer wird Stellvertreter und neue Kassiererin ist Fr. Burger.

 In seinem Bericht blickte der Schatzmeister Dieter Pfaffe auf ein finanziell ausgeglichenes Jahr zurück, das mit einem kleinen Plus abgeschlossen werden konnte. Die Kassenprüfer bescheinigten dem Schatzmeister eine ordentliche und transparente Kassen- und Kontenführung. Die stichprobenartige Prüfung von Belegen und Kontoauszügen ergab keinen Anlass zur Beanstandung. Daher empfahlen die Kassenprüfer die Entlastung von Schatzmeister und Vorstand.

Der 1. Vorsitzende Erich Heß ließ in seinem Jahresrückblick noch einmal die großen Veranstaltungen wie das TUJU-Treffen und die Rope-Skipping-Gala Revue passieren und bedankte sich bei den zahlreichen Helfern für die geleistete Arbeit. Der Blick auf die Mitgliederbewegung der letzten fünf Jahre, zeigt eine Zunahme der Mitglieder um 15 % auf zuletzt 2350 Mitglieder am Jahresende 2016. Das ist ein Indiz dafür, dass der Verein ein attraktives Sportangebot besitzt, das auch ständig ausgeweitet wird. Während der Kinder- und Jugendsport hohe Teilnehmerzahlen aufweist, sind die Teilnehmerzahlen im Erwachsenen und Seniorensport durchaus noch ausbaufähig.
Niki Röhrer übernahm nach der Elternzeit von Katharina Hirschbeck die KiSS. Im Turnrat wurde eine Änderung in der Struktur Im Fitness und Gesundheitsbereich beschlossen Auf Grund der großen Bandbreite soll der Bereich nun nicht mehr durch einen Fachwart, sondern durch hauptamtliche Kräfte geführt werden. Kathrin Blacha übernimmt den Bereich Fitness- und Gesundheitssport, Niki Röhrer kümmert sich um den Bereich Kraftgeräte-Training.
Die Geräteausstattung ist sehr gut, auch Dank der Pflege durch den Zeugwart. Allerdings wird der bauliche Zustand, vor allem in der Grundschulhalle schlechter. Die Halle ist mittlerweile 60 Jahre alt und sanierungsbedürftig. Verbesserungs- und Sanierungsvorschläge wurden an die Stadt weitergeleitet.

Ein besonderer Dank Der ging an Axel Groetzner, Petra Narius-Brusch, Jan Müller, Alina Schmidt, Andrea Beck, Alexander Heß und Klaus Mayer für das bisherige Engagement in Vorstand, Turnrat und Abteilung.

Dem Antrag zur Entlastung des Vorstands und des Turnrats stimmte die Versammlung einstimmig ohne Gegenstimmen und Enthaltungen zu.

Dieter Pfaffe moderierte den Tagesordnungspunkt Beitragsanpassung. Über eine Beitragserhöhung wurde im Vorstand und Turnrat im Vorfeld eingehend beraten. Allgemein steigende Kosten, die Ausweitung des Sportangebotes und der weitere Ausbau von Sportstätten machen eine Beitragserhöhung unumgänglich, um die Liquidität des Vereins zu erhalten. Die letzte Beitragserhöhung liegt genau zehn Jahre zurück.
Der Vorschlag über folgende Beitragserhöhung der Jahresbeiträge wurde der Versammlung unterbreitet:

55 € für Kinder (bisher 40 €)
65 € für junge Erwachsene (bisher 40 €)
105 € für Erwachsene (bisher 80 €)
160 € für Er/Sie und Familie (bisher 120 €)
50 € für passive Mitglieder (unverändert)

Ziel der Anpassung soll es sein, auch die nächsten Jahre kostendeckend abschließen zu können und eine erneute Erhöhung nach kurzer Zeit zu vermeiden. Eine kritische Diskussion wurde um die Notwendigkeit und die Höhe der Anpassung geführt. Seitens des Vorstands wurde betont, dass in einem Verein der Grundgedanke der Solidargemeinschaft gelten muss und deshalb nicht einzelne Bereiche gegeneinander aufgerechnet werden dürfen. Die Abstimmung erfolgte mit 14 Nein-Stimmen und fünf Enthaltungen. Die große Mehrheit stimmte für die Erhöhung der Beiträge, die somit ab dem 1.1.2018 in Kraft tritt.

Notar Peter Füller übernahm die Durchführung der Neuwahlen. Die Wahlen erfolgten jeweils mit Handzeichen. Zur Wahl stellten sich und wurden jeweils ohne Gegenstimmen gewählt:

für das Amt des 1. Vorsitzenden Erich Heß
für das Amt der 2. Vorsitzenden Doris Schreiner
für das Amt der 3. Vorsitzenden Petra Schöniger
für das Amt des Schatzmeisters Dieter Pfaffe
für das Amt des Schriftführers Manfred Hahn

Alle Vorstandmitglieder nahmen die Wahl an.

Für den Turnrat wurden die Fachwarte, die Jugendsprecher, die Beisitzer und die Kassenprüfer jeweils im Block einstimmig gewählt. Die Abteilungsleiter sind durch ihr Amt direkt im Turnrat vertreten. Somit besteht der Turnrat aus folgenden Mitgliedern:

Fachwartin Kinderturnen Frigga Stroh
Fachwart Leichtathletik/Laufen Helmut Grinda
Fachwartin Bewegungskünste Nadine Schmitt
Fachwartin Tanz Doris Schreiner
Fachwartin Gerätturnen wbl. Alica Renn
Fachwart Gerätturnen ml. Stefan Eitel
Fachwarte Fitness-, Kraft- u. Gesundheitssport Kathrin Blacha, Nikolaus Röhrer
Fachwart FitnessBiking Claudia Venus
Fachwart Volleyball Eduard Burchardt
Abteilungsleiter Asiat. Kampfkünste Klaus Burger , V: Klaus Mayer
Abteilungsleiter Badminton Bernd Beß, V: Stefan Glatzer
Abteilungsleiter Handball Frank Höfer, V: Marc Vogel
Abteilungsleiter Kanu Marcus Schweigert, V: Maximilian Kahanek
Jugendsprecher Fabian Wentz, Anna Doberer, Sara Pillot
Zeugwart Andreas Höfler
Pressewart Manfred Hahn
Beisitzer Stefan Glatzer, Yvonne Kolb, Petra Narius-Brusch, Barbara Brand, Kerstin Schell, Detlev Schmidt, Rolf Fries, Willi Schmidt, Hermann Stapfer, Gerold Popp
Kassenprüfer Ralf Wittmann, Christian Wäger

Im Ausblick stellte der 1. Vorsitzende Erich Heß die neue Sportstätte in der Hauptstraße 2 in Bildern vor. Hier wird nach dem Umbau die Taekwondo-Gruppe ihre neue Trainingsstätte beziehen. Neue Sportangebote wie World Jumping und Fitnessboxen sollen mit in das Programm aufgenommen werden. Auch die Neubeschaffung von Turngeräten steht demnächst an.

Mit einem Dank an die Versammlung für das entgegengebrachte Vertrauen beschloss er um 22 Uhr die Versammlung.

Tags: TVH

News aus dem Sport

01 Mai 2020

Überraschender Aufstieg der SGK-Damen in die BOL nach Corona-bedingtem Saisonabbruch

Völlig unerwartet steigen die Damen der SG Kernfranken in die Bezirksoberliga auf. Erst…
30 März 2020

Gemeinsames Mini- und E-Jugend-Turnier als Höhepunkt der Saison

Am Wochenende nach den Faschingsferien veranstaltete der TV Heilsbronn am 8.3.2020 ein…
15 März 2020

Spielbetrieb eingestellt

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und Ereignisse wird auch bei der SG Kernfranken der…
09 März 2020

Tabellenersten besiegt!!

SC 04 Schwabach 2 - SG Kernfranken 25:30 (11:12) Mit dem Schwung aus dem gewonnen…
27 Januar 2020

Erst in der 2. Halbzeit richtig aufgewacht

HC Neustadt /Aisch - SG Kernfranken 18:28 (10:14) Am Wochenende trafen die Damen als Gast…
27 Januar 2020

Mini-Turnier des TSV Lichtenau in Neuendettelsau

Am Sonntag, 26.02.2020, veranstaltete der TSV Lichtenau das erste Mini-Turnier des…
20 Januar 2020

Harter Kampf zum Sieg

MTV Stadeln II – SG Kernfranken 18:20 (12:9) Nachdem das Vorrundenspiel gegen MTV Stadel…
13 Januar 2020

Überraschend deutlicher Auswärtssieg gegen die Tabellennachbarinnen aus Ansbach

HG Ansbach II – SG Kernfranken 19:32 (10:15) Im ersten Spiel des neuen Jahres trafen die…
17 Dezember 2019

Deutlicher Heimsieg sichert die Tabellenmitte vor der Winterpause

SG Kernfranken – ESV Flügelrad II 31:15 (13:6) Beim letzten Spiel vor der Winterpause…
17 Dezember 2019

Hallensportfest in Neuendettelsau

Am 01.12.2019 durften die Kinderleichtathleten ihren ersten Wettkampf bestreiten.…
17 Dezember 2019

Saisonabschluß der Crosslaufserie

Am 14. 12. fand zum Saisonabschluß der letzte Lauf der Crosslaufserie statt. Beim…
09 Dezember 2019

Heilsbronner Quartett in Rohr am Start

Am 7.12. fand der 4. Lauf zur Ansbacher Crosslaufserie statt, am Sportgelände in Rohr…